Sehr starker Schmerz in der linken Ferse

Sehr starker Schmerz in der linken Ferse

Fazit des Patienten: „Am 1. Tag nach der NSM Behandlung habe ich massive Schmerzen und leichten Schüttelfrost bekommen. Am 2.Tag nach NSM Behandlung deutliche Besserung der Beschwerden. Ab den 3. Tag nach NSM Behandlung war ich völlig schmerzfrei bei voller Belastungsfähigkeit. Ich habe am 5. Tag nach der Behandlung sehr erfreut Herrn Dr. Wunderlich angerufen. Sollten wieder Schmerzen auftreten, würde ich sofort diese Behandlung wieder machen lassen.“

Weiblich, 64 Jahre: „Seit mehr als 1 Monat habe ich massiven Fersenschmerz links. Bei Hausarzt habe ich eine Verordnung von Ibuprofen 600 bekommen. Bei Orthopäden wurden Einlagen verschrieben, 2 x Stoßwelle und 2 x Kortisoninjektion gemacht. Im Röntgenbild war nicht möglich ein Feriensporn oder Sonstiges darzustellen. Der Fersenschmerz hielt weiter an. Die Einlagen konnte ich schmerzbedingt nicht verwenden. Es trat keine besondere Belastungssituation ein. Der Schmerz war in der linken Ferse spontan aufgetreten und sehr massiv.“ Bisherige Maßnahmen: „Röntgen, Einlagen, 2 x Corticoidinjektion und 2 Mal Stoßwelle. Nach 4 Behandlungen waren die Schmerzen bei Belastung unverändert stark.“

Nach der NSM-Behandlung: Gesamtzahl der angewandten NSM-Sitzungen: 1. Erste Besserung: nach 3 Tagen. „Die Wirksamkeit der NSM – Behandlung beurteile ich als Schulnote 1 = sehr gut. Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.“


Arztangaben: „Es wurde nur eine NSM Behandlung durchgeführt. Am Folgetag massive Schmerzaktivierung (eine Art „Schüttelfrost“ wurde beschreiben). Am 2.Tag danach deutliche Rückbildung des Schmerzens. Am 3. Tag nach NSM Behandlung völlige Schmerzfreiheit. Am 5.Tag nach NSM rief Patientin an und beschrieb den Erfolg.“