Axomera-Therapie bei Migräne

Axomera-Therapie bei Migräne

Behandelnde Arztpraxis: Harald Lemke

Migräne seit 1 Monat, Therapieerfolg: 5 Sterne.

Fazit des Patienten: Bin schlichtweg begeistert.”

Der Fall:
Weiblich, 51 Jahre “4-6 Wochen Migräne mit Unterbrechungen. Sumatriptane eingenommen. Zum Termin starke Schmerzen hinter dem linken Auge (mehre Stunden bestehend). Am Tag davor übergeben. Lichtempfindlichkeit, Geräuschempfindlichkeit. Migräne seit Kindheit.”

Beschwerdedauer: 1 Monat.

Ursache unbekannt.


Vor der Axomera-Therapie:

Anzahl der bisher aufgesuchten Ärzte: 2. Bisherige Massnahmen:

Internist schickte zum MRT zwecks Ausschluss Tumor bei bekannter Vorerkrankung.

Migräne seit Kindheit bekannt. Therapie: Sumatriptane

Die Sumatriptane halfen begrenzt.

Therapieerfolg bisher als Schulnote 5 = mangelhaft.

Nach der Axomera-Therapie:

Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie als Schulnote 1 = sehr gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapien: 1. Erste Besserung: nach 1 Tag. Meine Kosten-Nutzen-Analyse: Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen. Ich habe alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen selbst gemacht und wurde nicht durch Dritte beeinflusst.