Axomera-Therapie bei Hüftgelenkschmerzen

Axomera-Therapie bei Hüftgelenkschmerzen

Behandelnde Arztpraxis: Renate Dr. Döbber

Hüftgelenksschmerz seit 1 Jahr, Therapieerfolg: 5 Sterne.

Fazit des Patienten:

Ich mache über Reklame, ich habe Flyer mitgenommen und empfehle meine Freunden und Bekannten allen diese Behandlung. Ich bin begeistert.

Der Fall:

Weiblich, 78 Jahre “vor 1 Jahr beim Golf spielen linke Hüfte verdreht, Schmerz linke Pobacke, keine Besserung nach Massage, gestern dem nach Golf (18Loch) wieder die Hüfte verdreht und Schmerzen PO, vor 3 Wochen Reise nach Nordspanien mit dem Bus, konnte schlecht sitzen. Nachts selten Krämpfe in den Beinen”

Beschwerdedauer: 1 Jahr.

“Der Schmerz behinderte mich sehr beim Golf spielen.”


Vor der Axomera-Therapie

Anzahl der bisher aufgesuchten Ärzte: 1. Bisherige Massnahmen:

Beim Orthopäden Röntgen erfolgt.

Unter Krankengymnastik keine Besserung der Beschwerden.

Therapieerfolg bisher als Schulnote weiß ich nicht.

Nach der Axomera-Therapie:

Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie als Schulnote 2 = gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapien: 6. Erste Besserung: keine Besserung.  Meine Kosten-Nutzen-Analyse: Die Behandlung hat sich für mich vielleicht gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen. Ich habe alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen selbst gemacht und wurde nicht durch Dritte beeinflusst.