Achillodynie re.

Achillodynie re.

Behandelnde Arztpraxis: Andrea Philipp

Fazit des Patienten:

“Es ist viel effektiver als Injektionen”

Der Fall:
Männlich, 76 Jahre: “Ich hatte eine starke Reizung der rechten Ferse. Beim Sport machte es sich besonders bemerkbar”.

Vor der Axomera-Therapie:

Bisherige Massnahmen: “MRT Untersuchung der re. Achillessehne, Schmerzmittel, Schmerzsalbe, Stretching. Durch das MRT ist die Ursache nicht behandelt worden, Stretching und Schmerzmittel und Schmerzsalbe haben nicht geholfen”.

Nach der Axomera-Therapie:

“Die Wirksamkeit der Axomera-Therapien beurteile ich als Schulnote 1 = sehr gut.”

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapien: 3. Erste Besserung: nach 2 Wochen. Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen.


Arztangaben: “3 Axomera-Therapien der Achillessehne mit wöchentlichen Abstand. Nach 2 Wochen deutliche Besserung. Nachkontrolle nach 6 Wochen: kaum Beschwerden”.