Axomera-Therapie bei Fußschmerzen

Axomera-Therapie bei Fußschmerzen

Behandelnde Arztpraxis: Jan Bernholt


Fersenschmerz seit 3 Monate, Therapieerfolg: 5 Sterne.

Fazit des Patienten:

“Ich bin sehr zufrieden und werde die Behandlung weiter empfehlen. Die 2. Behandlung fand in örtlicher Betäubung statt und war kaum schmerzhaft.”

Der Fall:
Weiblich, 53 Jahre Akut aufgetretenen Fersenschmerzen rechts ohne Trauma vor 3 MonatenBeschwerdedauer: 3 Monate. Ich stehe viel als Schuhverkäuferin im Einzelhandel.


Vor der Axomera-Therapie:

Anzahl der bisher aufgesuchten Ärzte: 2.

Bisherige Massnahmen:

Es würde geröntg, Einlagen, eine Nachtlagerungsschiene und Schmerzmedikamente verschrieben, zuletzt musste ich den Fuß in einem Walker ruhig stellen

Trotz der Schonung, den Einlagen und den Dehnübungen wurden die Schmerzen immer schlimmer.

Therapieerfolg bisher als Schulnote 6 = ungenügend.


Nach der Axomera-Therapie

Die Wirksamkeit der Axomera-Therapie als Schulnote 1 = sehr gut.

Gesamtzahl der angewandten Axomera-Therapie: 2. Erste Besserung: nach 2 Tagen. Meine Kosten-Nutzen-Analyse: Die Behandlung hat sich für mich sehr gelohnt. Ich würde die Behandlung unbedingt weiterempfehlen. Ich habe alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen selbst gemacht und wurde nicht durch Dritte beeinflusst.
Arztangaben:

1. Behandlung 0,30mm Nadeln 4 in Plantarfaszie Axomera 4;

2. Behandlung mit 4 Nadeln in Fußblock mit Axomera 6